Navigation


 

Türchen 17

Weihnacht's Vorfreude

RUMS! Ruffy fiel aus seiner Hängematte und schlug unten am Boden auf.
„Autsch“ meinte er und rieb sich den Hintern. Er gähnte und blickte sich verschlafen um.
Um ihn herum schliefen die anderen Strohhüter selig, keiner hatte ihn bemerkt.

Gerade wollte er sich in die Küche schleichen - nachdem er noch einmal kontrolliert hatte das Sanji auch wirklich schlief - als ihn plötzlich eine Hand am Fußknöchel packte.
Ruffy fuhr zusammen und blicke nach unten direkt in das Gesicht von Zoro, der offensichtlich schon vorher auf dem Boden gelandet sein musste.

„Sag bloß du willst schon wieder in die Küche!“ flüsterte dieser ihm zu und erhob sich langsam, wobei er darauf achtete das er niemand anders weckte.
„I-ich wollte nur an die frische Luft“ log der Kapitän der Strohhüte, wobei er die Augen in verschiedene Richtungen wandern lies, den Mund spitzte und verzog und sich Schweißperlen in seinem Gesicht ausbreiteten. Zoro zog eine Augenbraue nach oben.
„Schon klar“, meinte er und musste darüber schmunzeln wie schlecht Ruffy doch lügen konnte, „dann sollten wir doch am besten nach Draußen gehen nicht war?“

Er schleppte den Käpt'n am Ohr nach Draußen, wo er ihn losließ um es sich auf den Planken bequem zu machen. Entgegen seiner Erwartungen setze sich Ruffy vor ihn statt sofort in die Küche zu rennen.
„Duhuuu? Zorooo...?“ Ruffy legte den Kopf schief und blickte seinem Gegenüber tief in die immer so ernsten Augen.
„Was denn?“ erwiderte dieser und blickte starr zurück.
„Bald ist doch Weihnachten, bekomme ich da was von dir?“ Typisch Ruffy. Nur der konnte sowas fragen.
„Ja Ruffy bekommst du“ seufzte Zoro woraufhin Ruffy  begeistert in die Hände klatschte und aufgeregt fragte „Was denn? Was denn?“

„Als ob ich dir das jetzt verraten würde! Was hast du denn dann an Weihnachten noch davon?“
„Och bitte Zoro! Ich will doch nur mal wissen was es ist du musst es mir ja nicht zeigen, ich will wirklich nur wissen was es ist!“ Ruffy hüpfte auf und ab, er kam Zoro dabei immer näher aber diesen schien das nicht sonderlich zu stören.
„Vergiss es Ruffy! Ich werd's dir nicht sagen“ genervt drehte er den Kopf in eine andere Richtung und versuchte den bettelnden Strohhut zu Ignorieren. Dieser wollte aber nicht so leicht aufgeben, er setze sich auf Zoro's Schoß und bettelte weiter. Zoro Wangen färbten sich Rot.
Was musste dieser Idiot von Kapitän auch so anhänglich sein?

Er seufzte das zweite mal an diesem Morgen. „Das letzte mal: Nein. Ich werde dir nichts verraten“ machte er etwas sehr hart klar. Ruffy verstummte tatsächlich. Der Schwarzhaarige hatte sich darauf eingestellt Zoro nur noch niedlich anzustarren, was diesem nicht grade wohler war. Er schloss die Augen um den Blicken des Anderen auszuweichen. Doch diesem kam bereits eine andere Idee. Er beugte sich über Zoro und gab ihm einen schnellen Kuss.

„Verrätst du mir jetzt was ich bekomme?“ Noch immer mit seinem Gesicht direkt vor Zoro's, wartete er gespannt auf eine Reaktion, welche nicht lange auf sich warten lies.
Der Schwertkämpfer riss erstaunt die Augen auf und ruckte mit dem Kopf nach oben, wobei er seinem Käpt'n einen Kinnhaken gab, der diesen zu Boden schlug. „Warum..! Oh tut mir leid“

Ruffy krümmte sich vor lachen und meinte „Ich glaube das hat geklappt. Ich hab definitiv die Oberhand, du musst mir einfach verraten was ich bekomme“.
Zoro warf sich auf ihn und nagelte die Hände des Gummijungen mit  seinen eigenen an den Boden. „Wer hat hier die Oberhand über wen?“

„Zoro, was -“ weiter kam er mit seinem nächsten Satz nicht den der Grüne hatte seine Lippen schon auf  die seines Freundes gepresst. Nun war Ruffy an der Reihe erstaunt die Augen aufzureißen, wie erstarrt lag er auf den Planken seines Schiffes, vom Gewicht des Vize fest darauf gedrückt. Der löste nun langsam seine Lippen wieder von den anderen und flüsterte Ruffy ins Ohr „Es ist deine schuld wenn ich mich nicht zurückhalten kann“ Und wieder legte er seine Lippen auf die seines Käpt'n, diesmal länger und zärtlicher.

„Wieso?“ flüsterte Ruffy, immer noch wie erstarrt. „Du bist zu Süß“ Als Ruffy vor Verwirrung den Mund weit aufklappen wollte, glitt Zoro's Zunge hinein. Erneut folgte ein Kuss, den der Rot angelaufene Ruffy nun sogar zögerlich erwiderte.
Und während die Sonne langsam aufging lagen die beiden wortlos auf dem Deck der Going Merry, zumindest bis Chopper herrausgestürmt kam und die beiden unterbrach „Ist etwas passiert?“

Die beiden lächelten „Nöööööööö“ und Ruffy wendete sich wieder an Zoro „Und verrätst du mir NUN das Geschenk?“
„Nööööööööö“

Danke Ruffy :)


Shoutbox